Ihre Hundeschule in Nordhorn, kompetent, individuell, fair!
Ihre Hundeschule in Nordhorn, kompetent, individuell, fair!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Hundeschule „time-4-dogs“, vertreten durch Birgit Busse, Luxkamp 31, 48529 Nordhorn.

 

1.0       Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand sind Gruppenstunden, Welpenschule, Spielstunden, Einzelstunden, Kurse und Seminare sowie alle Aktivitäten und Veranstaltungen für Hund und Halter. Vor Vertragsbeginn besteht die Möglichkeit, über Ausstattung, Inhalte und Abläufe kostenlos zu informieren.

Eine Erfolgsgarantie kann nicht abgegeben werden, da der Erfolg maßgeblich von der Mitarbeit und Umsetzung durch den/die Teilnehmer/in gegeben ist.

 

2.0       Teilnahmevoraussetzungen

Es können nur Hunde an den Angeboten der Hundeschule „time-4-dogs“ teilnehmen, die über eine Grundimmunisierung (Welpen angemessen) verfügen. Die Vorlage des Impfpasses wird zum Nachweis benötigt.

Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Hundehaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung abgeschlossen sein. Die Versicherungspolice ist bei Bedarf vorzulegen.

Die Hundeschule „time-4-dogs“ behält sich vor, die Unterrichtsanforderungen den körperlichen Voraussetzungen und dem Alter der Hunde anzupassen, sowie die Örtlichkeiten der Trainingsstunden individuell zu bestimmen.

Der Kunde ist verpflichtet, den Trainer über Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit, seines Hundes zu unterrichten.

Ein Anspruch auf  Aufnahme, in der Hundeschule „time-4-dogs“, besteht nicht.

 

3.0       Teilnahmeausschluss

Läufige Hündinnen, sowie Hunde mit Erkrankungen des Bewegungsapparates  oder sonstigen nicht ansteckenden Erkrankungen, dürfen nur nach Rücksprache mit dem Trainer, am Unterricht teilnehmen.

Hunde mit ansteckenden Krankheiten oder mit Parasitenbefall sind, von der Teilnahme, ausgeschlossen.

 

4.0       Zahlungsbedingungen

Mit der Anmeldung für Gruppenstunden, Welpenschule, Spielstunden, Einzelstunden, Kurse und Seminare sowie alle Aktivitäten und Veranstaltungen ist die Zahlung der Gebühr fällig. Die Gebühren sind vom Teilnehmer vorab und ohne Abzug, komplett auf das angegebene Konto oder in bar zu entrichten.

Bei Zahlungsverzug erlischt die Teilnahmeberechtigung.

Eine Rück- oder Auszahlung nicht genommener Stunden kann nicht erfolgen. Eine Übertragung auf andere Personen ist nur nach Rücksprache mit der Hundeschule „time-4-dogs“ möglich.

Für Beschäftigungskurse erheben wir einen Monatsbeitrag. Dieser Beitrag ist jeweils zu Beginn des jeweiligen Monats fällig. Eine Kündigung der Teilnahme muss 4 Wochen im Voraus erfolgen.

Alle Gebühren sind auf der Internetseite von www.time-4-dogs.com einsehbar.

 

5.0       Rücktritt, Absage des Trainings durch den Teilnehmer

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn der Veranstaltung/Leistungen  zurücktreten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Das Fernbleiben von der Veranstaltung/Leistung gilt nicht als Rücktritt.

Bei einem Rücktritt vor Veranstaltungs- oder Leistungsbeginn kann die Hundeschule „time-4-dogs“,  ohne weiteren Nachweis folgende Stornierungskosten verlangen.

  • Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung/Leistung 10% des Teilnahmebeitrages
  • Bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung/Leistung 30% des Teilnahmebeitrages
  • Bei Rücktritt ab 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung/Leistung 50% des Teilnahmebeitrages
  • Bei Rücktritt ab 48 Stunden vor Beginn bzw. Abbruch der Veranstaltung/Leistung 100% des Teilnahmebeitrages
  • Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet

 

Absagen von  Gruppenstunden, Welpenschule, Spielstunden,

Die Absage muss mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungs- und Leistungsbeginn per Telefon, SMS oder E-Mail stattfinden. Erfolgt dieses nicht, oder später, wird die jeweilige Veranstaltungs-/Leistungsgebühr in voller Höhe berechnet.

 

Absagen von Einzelstunden,

Bei Absage von mindestens 48 Stunden vor Leistungsbeginn, entstehen keine Kosten. Bei 24 Stunden vor Leistungsbeginn werden 50% des Preises berechnet.

 

6.0       Rücktritt durch die Hundeschule „time-4-dogs“

Die Unterrichtsstunden finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt – es sei denn, sie werden aufgrund unzumutbarer Wetterbedingungen (Starkregen, Gewitter, Blitz-Eis oder zu hohe Temperaturen) durch die Hundeschule abgesagt. In diesem Fall werden die Teilnehmer bis spätestens eine Stunde vor Trainingsbeginn informiert und die Trainingsstunden nachgeholt. Ortswechsel behält sich der Veranstalter ausdrücklich vor.

Ebenso können Veranstaltungen/Leistungen wegen mangelnder Beteiligung, durch Ausfall der Kursleiter, oder aus Gründen höherer Gewalt abgesagt oder verschoben werden. In diesen Fällen wird ein Alternativtermin bekannt gegeben.

Ist es dem Teilnehmer nicht möglich an dem Alternativtermin teilzunehmen, werden bereits bezahlte Gebühren, entsprechend der in Anspruch genommenen Veranstaltungstage- Leistungen, entweder anteilig bzw. in voller Höhe erstattet.

Der Rücktritt durch die Hundeschule „time-4-dogs“ erfolgt mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungs-Leistungsbeginn.

 

7.0       Haftung

Die Hundeschule „time-4-dogs“, sowie deren Inhaberin Birgit Busse, haftet nicht für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, welche durch Teilnehmer oder deren Hunde verursacht werden.

Der Teilnehmer haftet für die von sich und seinem Hund verursachten Schäden. Dies gilt auch für mitgebrachte (Kunden)-Hunde. Jegliche Begleitpersonen sind durch den/die Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme oder der Besuch der Trainingsstunden und der Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko.

Alle Trainings-, Sport- und Übungsgeräte sind ausschließlich für Hunde zugelassen. Das Betreten dieser ist aus Sicherheitsgründen untersagt.

Soweit der Teilnehmer durch den Trainer aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Kunde ab da allein die Verantwortung hierfür.

 

8.0 Sonstiges

 

© Copyright

Alle Kursinhalte inklusive evtl. ausgegebener Unterlagen, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung vervielfältigt oder an dritte Personen weitergegeben werden.

 

Foto- und Videoaufnahmen

Hin und wieder werden während des Trainings Foto- oder Videoaufnahmen erstellt. Sollte ein Teilnehmer dieses nicht wünschen, so sollte er vor Beginn der Aufnahmen persönlich darauf hinweisen. Foto- und Videoaufnahmen die während Veranstaltungen/Leistungen erstellt wurden, können von der Hundeschule „time-4-dogs“ für PR-Zwecke oder für Ausbildungsmaßnahmen genutzt werden. Alle Foto- und Videoaufnahmen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder vervielfältigt noch ganz oder teilweise veröffentlich werden.

 

 

Kontakt

+49 (0) 171 4910546

 

oder nutzen Sie diesen

Kontakt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© birgit busse, time-4-dogs

Anrufen

E-Mail

Anfahrt